Das Gewerkschaftshaus Kiel - Hier trifft Zukunft auf Geschichte

Seit 100 Jahren steht in der Legienstraße das Gewerkschaftshaus. Hier fanden Gewerkschaftstage statt und von hier kam der entscheidenden Anstoß zur Ausrufung der ersten Deutschen Republik am 9. November 1918. 1956 war hier die Streikzentrale des Arbeitskampfes, der zur Durchsetzung der heute selbstverständlichen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall führte. Das Haus ist auch nach 100 Jahren Ort der Begegnung: Empfänge, Kongresse, Konferenzen, Diskussionsveranstaltungen, Konzerte und Feiern.
Hier werden die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertreten. Es ist das Haus der Gewerkschaften, wo Tarifverhandlungen und Streiks organisiert werden. Hier arbeiten Verwaltungsangestellte, Gewerkschaftssekretärinnen und -sekretäre und Rechtsekretärinnen und -sekretäre und engagieren für die Rechte der Beschäftigten, für die Interessen der Gewerkschaftsmitglieder – für Sie!